Debian 7 "Wheezy" Beta für den Pi verfügbar

debian Logo

Mit der Betaversion des kommenden Debian-Releases Version 7, Codename "Wheezy", ist der Pi wieder am Puls der Zeit. Das Image ist vom 18. Juni und soll vor allem dazu dienen Fehler zu entdecken und zu beheben, um das stabile Release zu ermöglichen, aber auch um behobene Fehler auf die Vorgängerversion zurück zu portieren.

Das Image benötigt wenigstens eine 2 GB große SD-Karte. Beim ersten Start wird ein neues Tool namens raspi-config automatisch gestartet. Es erlaubt die automatische vollständige Nutzung von größeren SD-Speicherkarten. Daher dauert der erste Systemstart auch länger als die darauf folgenden. Außerdem sorgt ein apt-get upgrade nun auch automatisch dafür, dass die Firmware des Raspberry Pi aktualisiert wird. Andere Distributionen setzen hierfür sonst gern auf Hexxehs rpi-update-Skript.

Torrent 2012-06-18-wheezy-beta.zip.torrent
Direkter Download 2012-06-18-wheezy-beta.zip
SHA-1 cbe18f5a27ee2d3110d71b8316bfa465a9bc29f6
Login User: pi Passwort: raspberry

 

Tags: 

2 Kommentare

Hi

Ich habe gerade raspberrypi-fedora-remix-14-r1 auf eine 18 gb karte kopiert mit win32diskimager

und jetzt zeigt er mir an das ich nur noch 88mb frei habe von knapp 100mb!

Sollte ich doch lieber das debian 7 benutzen? um meine vollen 16gb zu haben ?

 

Danke und mit gruessen Marcel