10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Pi und Betriebssystem

Hallo zusammen,

ich nenne seit kurzem meine Pi Model B mein eigen.

Zur Zeit betreibe ich sie mit dem "2013-02-09-wheezy-raspbian" Image was gut läuft.

Leider auber auch nur mit diesem Image.

Ich habe es mit "Gingerbread+EthernetManager" und "raspberrypi-fedora-remix-14-r1" Image probiert. Leider immer mit dem Ergebnis das der Monitor dunkel blieb. Für die Installation des Images habe ich den "win32diskimager-binary06" sowie "flashnul-1rc1" genutz.

Lief immer ohne Probleme durch. nur Leider Ohne erfolg auf der Pi.

Rechner ist OS ist Windows 7 und 8.

Was mache ich falsch? Oder werde die beiden nicht unterstützt? Gerade Android wäre sehr interesant.

Bin für jede Tipp dankar.

 

Manchmal ist es auch die SD

Manchmal ist es auch die SD-Karte. Hast Du das Rasbian fertig auf SD-Karte gekauft oder auch selbst aufgespielt? Oft war es auch der Kartenleser der gezickt hat.

Jörg von raspiprojekt.de - Ihr braucht es, ich besorg es!

Ich habe Rasbian selber auf

Ich habe Rasbian selber auf gespielt (startet auch). Habe mehrere SD-Karten probiert. Einen anderen Kartenleser werde ich mal testen. Mich verwundert nur das die beiden anderen Images nicht starten. Es wird bei der Installation kein Fehler angezeigt.

ausser Debian und Arch würde

ausser Debian und Arch würde ich alle anderen für den Pi verfügbaren Distributionen als experimentell bezeichnen:(. insbesondere android hat noch erhebliche probleme mit der bildausgabe.

08.15

Wenn das Rasbianimage richtig

Wenn das Rasbianimage richtig läuft, kann es eigentlich nur noch an der Distro liegen. Aber Starten müsste er bei allen wenigstens. Leuchten und blinken die Statusleds wenigstens?

Jörg von raspiprojekt.de - Ihr braucht es, ich besorg es!

Zu den LEDs, beim Rasbian ja,

Zu den LEDs, beim Rasbian ja. Einen Hardwaredefekt schließe ich aus. auch die Verbindung ins Web sind OK.

bei den anderen Images nur die Power LED und die LED für den SD-Karten Zugriff leuchtet beim einschalten für ca. 2 Sekunden.

Danach nicht mehr.

@jpn: ich teste heute Abend mit einem anderen Cardreader und einer neuen SD-Karte.

 

das Gingerbread+eth hat im

das Gingerbread+eth hat im gerade absolvierten Test über ne minute geblinkt und einen Bootvorgang mit Himbeere gezeigt. dann schwarzer Schirm oder Streifen - hoffe Du hast mehr Glück.

das fedora gibt's auch aktueller, aber immer noch ohne hf.

unter Windows macht es einen Unterschied, mit welchem Treiber Du den Cardreader betreibst. Herstellertreiber/Windowstreiber?

ich benutze einen 2€ Logilink-Cardreader unter Linux mit 7 verschiedenen Karten(samsung, sandisk, agfa, hama, lexar) und gelegentlich scheitert mal ein Kopiervorgang. hab mich damit abgefunden und gleich das mit Geduld aus. ne Karte, die garnicht geht, hatte ich noch nicht.

die Verbesserung durch den Treiber unter Win hat kürzlich ein Kumpel gefunden.

gruß

08.15

So der nächste Test war auch

So der nächste Test war auch ein Flopp,

Samsung 16GB Class10 mit Onboard Cardreader, mit Logilink CR0013, und mit meinem Tower getestet. Betriebssysteme Windows 7 und 8. Das Erbebnis bleibt das gleiche. Kein Boot. Da ich Linux Einsteiger bin muß ich mir das Wissen noch aneignen bis ich damit testen kann.

@08.15: archlinux-hf-2013-01-22 startet sofort.

mit einem live-linux wie

mit einem live-linux wie Parted Magic kannst du in der konsole den dd-befehl zum kopieren nutzen und danach mit GParted nachsehen, ob du lesbare dateisysteme auf die SD-Karte geschrieben hast. bei android sollten eine FAT- und 3 linux-partitionen erscheinen. Parted Magic bekommst du unter windows sehr einfach mit YUMI auf nen usb-stick.

da du mit dem dd-befehl versehentlich deine festplatte löschen könntest, empfiehlt sich den pfad deiner speicherkarte bei gparted anhand der größe nachzuschauen!!

selbstverständlich kannst du statt PM auch dein raspbian benutzen, um ein image zu kopieren. solange kein anderer usb-stick/-festplatte angeschlossen ist, ist der pfad des cardreaders hier immer /dev/sda.

sudo dd if=/PFAD/IMAGE.img of=/dev/sda

für experimente nutze ich meist ältere SD-Karten(class4, 6, und langsamer). mein reader ist ein CR0007.

08.15

War eine Paar Tage offline.

War eine Paar Tage offline.

Ich werde es probieren.